Kooikerhondje vom Vronenloh

Unsere Liebhaber Hobbyzucht ab dem Frühjahr 2021

Als alles begann!

Am 01.12.2018 war es endlich so weit…………

unser lang ersehntes Kooikerhondje Mädel

Benja Quinda von der Luherheide zog bei uns ein.

Es war wie vorgezogenes Weihnachten – die ganze Familie freute sich mit uns über diesen Familienzuwachs. Schon damals war uns klar, wir müssen diese liebenswerte Hunderasse erhalten und ebenfalls züchten.

Benja im Alter von 8 Wochen

Wir sind Mitglied im Kooikerhondje Liebhaber Zuchtverein eV. (KLZV eV.) http://KLZV eV.

Und dies aus gutem Grund. Niemand sollte sich anmaßen, ohne die Erfahrung und das Wissen sowie die Zuchtbestimmungen, eine gesunde Rasse züchten zu können. Der KLZV eV. unterliegt zwar nicht dem VDH, aber er ist international anerkannt und er hält die gleichen Zuchtbestimmungen ein.

In die Zucht im Verein werden auch Hunde mit Abstammungsnachweisen aus benachbarten Ländern einbezogen. Dies ist überaus wichtig für einen gesunden Nachwuchs. Wundern Sie sich deshalb nicht, wenn manche Hunde im Stammbaum holländische, polnische oder tschechische Namen tragen. Anhand der Zuchtbuchnummer lässt sich jederzeit das Zuchtland sowie der Züchter ermitteln.

Hier also die Abstammung unserer Hündin: Benja Quinda von der Luherheide

Die Daten aus dieser Ahnentafel wurden wie bei allen Zuchthunden des Vereins in die Vereinsdatenbank eingepflegt.

Unser erstes Gebot ist natürlich das Wohlergehen unserer Hündin. Alle Tiere mit denen gezüchtet werden soll, durchlaufen einige Impfungen sowie (fach)tierärztliche Untersuchungen. Vorschriftsmäßig wurden folgenden Impfungen durchgeführt:

  1. Staupe Kürzel im Impfpass S oder D
  2. ansteckende Leberentzündung Kürzel im Impfpass H oder A
  3. Parvovirose Kürzel im Impfpass P
  4. Zwingerhusten Kürzel im Impfpass Pi oder Pi2
  5. Leptospirose Kürzel im Impfpass L
  6. Tollwut Kürzel im Impfpass T oder R

Folgende Untersuchungen wurden beim (Fach)Veterinär durchgeführt:

  • immer Kontrolle des Allgemeinzustands mit Körperfunktionen
  • Blutuntersuchung zum Ausschluss der Hillebrand Erkrankung (VWD) sowie einer erblichen Nekrotisierenden Myelopathie (ENM)
  • DNA – Test zum Nachweis, dass es sich hier um einen reinrassigen Kooikerhondje handelt
  • Untersuchung der Augen auf Katarakt und etwaige andere Augenerkrankungen
  • Untersuchung auf Hüftdysplasie (äußerst selten bei Kooikerhondje)
  • Untersuchung auf Patellaluxation
  • Kontrolle der Vollständigkeit und Stellung der Zähne

Selbstverständlich wurden die Untersuchungen nicht alle auf einmal durchgeführt, um unserem Mädel nicht zu viel zuzumuten.

Benja in Alter von 14 Wochen im ersten Schnee
Benja im Alter von 2 Jahren

Am 04.02.2021 wurde unsere Zuchtstätte abgenommen. Die Zuchtwartin konnte uns ein einwandfreies Umfeld zur Hundezucht bestätigen. Das Zuchtstätten-Abnahmeprotokoll wurde an die Zuchtbuchstelle des KLZV eV. weitergegeben.

Voraussetzung hierfür waren unter anderem eine Reihe von Fortbildungsmaßnahmen, damit wir unserer zukünftigen Aufgabe als Kooikerhondje-Züchter auch gerecht werden.

Folgende Seminare wurden erfolgreich durchgeführt:

  • Andrologie + Zuchtplanung (Gentechnik)
  • Gynäkologie und Bedeckung der Hündin
  • Trächtigkeit und Geburt der Hündin
  • Welpenaufzucht
Benja in Ihrem Element im heimischen Wald

Nun möchte ich es aber nicht missen, Ihnen auch zu beschreiben wie unsere Welpen aufwachsen werden. Wir sind eine Familie mit erwachsenen Kindern, drei Töchtern und einem Sohn. In unserem Ort im östlichen Landkreis Coburg, bewohnen wir ein großzügiges Grundstück, welches ringsum mit Mauern und einem hohen Zaun eingefriedet ist.

Wir sind bereit unsere Vision wahr werden zu lassen. Der liebevollen Aufzucht der kleinen Hunde werden wir unsere ganze Kraft widmen und alles tun, damit diese mitten in der Familie sozialisiert und sensibilisiert werden. Ein sensibles Wesen ist ja kennzeichnend für das Kooikerhondje. Dies kann ich nur bestätigen……..mit Härte kommt man in der Erziehung des Kooikers nicht weit! Nur mit positiver Bestärkung kann man diese Rasse in die rechte Bahn lenken. Bei manchen Gelegenheiten zeigt das Kooikerhondje dann sogar, dass es lächeln kann. Benja begleitet uns bei allen Ausflügen – am liebsten in der Natur über Wiesen und Felder oder durch den Wald.

Alles in allem, macht sie uns nur Freude und das ist doch ein Grund zum Teilen!

Nun warten wir also ab, bis ihre nächste Läufigkeit beginnt…….!

Mit freundlichem Kooikergruß

aus der Zuchtstätte vom Vronenloh

Beatrix Albrecht Kellergasse 1 96237 Ebersdorf

(An-)Fragen können Sie gerne an die E-Mail-Adresse beatrix.albrecht@icloud.com schicken.

(Sollte es der Fall sein, dass Sie uns eine Bewerbung gesendet haben und es sich anders überlegt haben, nun doch keinen Welpen aus unserem geplanten Wurf mehr möchten, geben Sie mir bitte kurz per E-Mail Bescheid!)

Kategorien:

Schlagwörter:

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Consent Management mit Real Cookie Banner